Rebellen gegen Rebellen

“neues deutschland” meldet heute unter der (m.E. irreführenden) Überschrift “Rebellen kämpfen in Syrien gegen Al Qaida” (http://epaper.neues-deutschland.de/eweb/nd/2014/01/07/a/7/773048/):

“Syrische Rebellen belagern … das Hauptquartier der bislang mit ihnen verbündeten Organisation Islamischer Staat in Irak und in der Levante (ISIL) im Norden Syriens. Das Hauptquartier in Rakka sei seit Sonntagnacht eingekesselt…

Mehrere Rebellengruppen in Syrien hatten am Wochenende eine Offensive gegen ISIL gestartet. Dabei wurden nach Angaben der Beobachtungsstelle mindestens 36 Dschihadisten getötet und Dutzende gefangen genommen. Auch auf Seite der Rebellen gab es demnach zahlreiche Tote.

Die Dschihadisten, von denen viele aus Irak und anderen Ländern stammen, waren bei den anderen Aufständischen im Kampf gegen die Regierung von Präsident Baschar al-Assad zunächst willkommen, da sie gut organisiert, gut bewaffnet und kampferfahren sind. Inzwischen werfen mehrere Rebellengruppen der ISIL – so wie es die Regierung seit langem tut – jedoch vor, in den unter ihrer Kontrolle stehenden Gebieten ein Terrorregime zu errichten und rivalisierende Rebellen zu entführen oder zu ermorden.

Gegen die ISIL kämpfen mittlerweile mehrere Zusammenschlüsse von Rebellen: als größte die Islamische Front, weiter die Armee der Mudschaheddin, die Front der Revolutionäre Syriens und die Nusra-Front. Letztere ist nach Angaben der Beobachtungsstelle die Hauptkraft bei der Belagerung des ISIL-Hauptquartiers in Raka. Die Nusra-Front soll wie die ISIL Verbindungen zu Al Qaida unterhalten.”

Alles auf dem Rücken der Bevölkerung. Und die Welt schaut zu, auch Du, auch ich…

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s