Gas-Attacken in Syrien?

Die taz berichtet heute völlig unkritisich, es sei “Chlorin-Gas gegen Dörfer eingesetzt” worden:

Im syrischen Bürgerkrieg ist UN-Inspektoren zufolge „höchstwahrscheinlich“ Chlorin-Gas gegen drei Dörfer eingesetzt worden. 350 bis 500 Menschen seien von den Attacken im vergangenen Jahr betroffen gewesen, 13 von ihnen getötet worde…

32 von 37 der Befragten erklärten demnach, sie hätten zum Zeitpunkt der Angriffe Helikopter mit Fassbomben und giftigen Chemikalien gesehen oder gehört…

die UN-Botschafterin der USA, Samantha Power, machte die Regierung in Damaskus als Schuldigen aus. „Nur das syrische Regime benutzt (Helikopter)“…

Am Dienstag wurde der Report zu den mutmaßlichen Chorin-Gas-Attacken im Sicherheitsrat diskutiert. Diplomaten zufolge drangen die USA, andere westliche Länder sowie Jordanien auf eine rasche Reaktion des höchsten UN-Gremiums…

Die Diplomaten sollten einfach mal bei Wikipedia nachschlagen. Dort finden sie zum Stichwort “Chlorin” u.a.: “Diese Substanz wurde in Bezug auf ihre Gefährlichkeit entweder noch nicht eingestuft oder eine verlässliche und zitierfähige Quelle hierzu wurde noch nicht gefunden.” Es ist mit dem Chlorophyll verwandt. Es wird aus lebenden Chlorella-Algen “and other green plants” gewonnen. Es  ist nicht gasförmig, sondern ein schwarzes Pulver,  ein “non-hazardous chemical”, das als Chlorin E6 u.a. in der Tumortherapie eingesetzt wird.

Noch Fragen?

Advertisements

One comment

  1. Pingback: Chlorin oder chlorine? | Frieden für Syrien, Frieden für die Welt!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s