McCain schnappt über: Terroristen sollen mit Raketen bewaffnet werden um russische Flugzeuge abzuschiessen

Der unbekannte Gesichtspunkt

Der amerikanische Senator John McCain hat eine persönliche Beteiligung an al-Qaida-Mitgliedern zugegeben, die derzeit von russischen Jagdflugzeugen bombardiert werden.

image

Es war vor zwei Jahren, dass McCain sich in der peinlichen Lage befand eine Zusammenarbeit mit einer Gruppe von ISIS-nahen Terroristen in Syrien zu erklären. Er hatte wiederholt mehr direktes militärisches Engagement der Vereinigten Staaten gefordert, um die syrische Regierung zu stürzen. Wiederholte Berichte der Misserfolge des amerikanischen Rebellentrainingsprogramms stählte seine Entschlossenheit.

Aber McCains Pläne für Syrien wurden mit der Ankunft des russischen Militärs plötzlich gestoppt. ISIS und Al-Qaida und deren angeschlossene Gruppen, sind plötzlich unter russischem Feuer. In der Tat scheint es, dass Russland mehr Fortschritte in zwei Tagen Bombardements gemacht hat, als die von den Vereinigten Staaten angeführte Koalition in einem Jahr.

Was ist also zu tun? McCain bringt eine neue Idee: die Rebellen mit Raketen zu bewaffnen und zu helfen russische Flugzeuge abzuschiessen! Neil Cavuto von Fox News…

View original post 106 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s