Brothers in Arms

Warum ein Beitrag gerade zu diesem Lied?

1985 veröffentlichten Dire Straits auf ihrem gleichnamigen Album das Lied “Brothers in Arms“, komponiert von Mark Knopfler. Es ist ein melancholische Lied, geschrieben während des Falklandkrieges  und kann als Antikriegslied bezeichnet werden (Wikipedia). 1987 sang es Joan Baez. Eine neuere Aufnahme gibt es aus einem Konzert von Mark Knopfler (2006).

Warum dieses Lied? Wegen dieser und vieler anderer Kommentare: “We are in 2017 and still the one of the bests music in the world !!!!!”, “I may have listened to this song a million times myself, it still never gets old. One of the greatest songs ever written”, “One of the best of all time… And will always be…”?

Das wären alles gute Gründe. Aber es gibt einen ganz aktuellen Anlass: Eine Violin-Version von Michaela Danner. Hört und schaut sie (bitte im Vollbildmodus!) Euch an und Ihr wisst, warum dieser Beitrag auf diesem Blog an der Schwelle zum Neuen Jahr eingestellt wurde.

Advertisements

One comment

  1. Ein Friedenskämpfer

    Wenn Michaela Danner es spielt, ist es gar nicht melancholisch, sondern unendlich traurig, zornig auch, voller Mitgefühl. Wortlos beschreibt es, was man den Syrern angetan hat und noch immer antut.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s