Category: England

Faßbomben

Als die Skripal-Geschichte mit den blitzschnellen, unglaublichen Beschuldigungen Russlands losging, fragten sich viele Bürger, was damit vohl bezweckt werden solle.

Als vor einigen Tagen die taz einen wenig glaubwürdigen Artikel über die Schrecken in Gouta (Syrien) veröffentlichte, schien das zunächst nur eine der üblichen Fake-News zu sein. Aber schnell wurde klar, es war ein Auftakt zum neuen Faßbomben-Fake.

Leser des “Parteibuches” wissen Bescheid. Dieser Blog muss die vielen, guten, präzisen Informationen im “Parteibuch” nicht wiederholen. Bis auf ein aktuelles Zitat, dass die unglaubliche Verantwortungslosigkeit der “westlichen Wertegemeinschaft”, die Bundesrepublik Deutschland eingeschlossen, deutlich macht:

Was wir aktuell aber hier sehen, ist m.E. eher die logische, synchronisierte Abfolge eines Einsatzplanes, der genau damals medial den Startpunkt markierte.
Dieser „Giftgasanschlag“ , obgleich von mehreren Ghouta-Überläufern bereits vor Wochen und Tagen vorhergesagt und von syrischen und russischen Seiten öffentlich gemacht (als Schutzschild und Druckablassventil), musste als Instrument eingesetzt werden, um den Zio-Imperialisten den (letzten) Hebel zu geben, noch intervenieren zu können. Die Reaktionen aus Washington und Paris lassen keine andere Interpretation durch. Selbst De Misturas gestrige Erklärung, die UN könne eine „Verantwortung der syrischen Regierung weder bestätigen noch dementieren“ übergangen alle Falken. Auch ein Angebot der Syrer und Russen, UN-Spezialisten sicher nach Douma zu bringen, um dort eine Untersuchung einzuleiten, wurde mit keiner Silbe beantwortet. Ganz im Gegenteil, aus Washington, Paris und London klingen die Statements nach Vernichtung. Eine irgendwie geartete Bereitschaft zur Deeskalation ist trotz nichtiger Vorlage jeglicher Indizien, die Assad oder die Russen belasten nirgendswo zu sehen. Dafür werden alle vorliegenden Hinweise auf die mögliche Fals-Flag Aktion störrisch ignoriert… für mich sieht das alles nach einer Spirale der Gewalt aus, die mittlerweile so weit gedreht und entwickelt wurde, dass eine Umkehr nicht mehr möglich ist…

Wenn was passieret, dann die nächsten Tage…

Quelle: Kommentar von  kaumi auf “Parteibuch”.

Niemand kann sagen, er habe von nichts gewusst.

 

 

 

Advertisements