Tagged: Terror

Weltfriedenstag 2017

Es bedarf keiner zusätzlichen Worte, die bereits publizierten genügen – wie diese in der Jungen Welt vom 1.9.2017:

Vor 78 Jahren, am 1. September 1939, überfiel die Hitlerwehrmacht Polen und löste damit den Zweiten Weltkrieg aus. Dieser Tag wird insbesondere in Deutschland als Internationaler Antikriegstag bzw. Weltfriedenstag begangen. In seinem Aufruf erklärt der Deutsche Gewerkschaftsbund aus diesem Anlass: »Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften gedenken an diesem Tag der Schrecken zweier Weltkriege, die über 80 Millionen Tote gefordert haben. Für uns steht fest: Das unermessliche Leid und das Grauen, das die beiden Vernichtungskriege und die Schreckensherrschaft der Nazis über die Menschen gebracht haben, dürfen sich nie wiederholen. Deshalb müssen wir unser Bekenntnis zu Frieden, Demokratie und Freiheit immer wieder erneuern. Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus!«

Gerne verweise ich auch auf eine Information auf dem Blog einparteibuch, wenngleich die Info zur heutigen Demonstration leider zu spät kommt. Dabei habe ich diesen Blog abonniert, aber gestern leider nicht hinein gesehen.

Es ist eine Schande, dass Entspannungspolitik nunmehr fast 80 Jahre nach dem Beginn des zweiten Weltkrieges und fast 28 Jahre nach dem Ende des kalten Krieges immer noch keine Selbstverständlichkeit ist, sondern skrupellose Kriegstreiber nach wie vor die politische Agenda beherrschen.

Ebenda. Leute, lest diesen Blog! Abonniert ihn! Er ist einer der besten, sachlichsten informativsten!

Advertisements

Unerträgliche Wahrheiten

Es ist unerträglich. Auch wenn unsere auch so freien Medien kaum berichten. Dank parteibuch und urs sind uns die unglaublichen Geschehnisse nahe. Was können, was müssen wir tun?

“ein parteibuch” berichtete am Ostersonnabend, den 15.04.2017. Lest selbst!

Am gleichen Tag hat Ursula Behr (urs17982) eine unglaubliche Fülle von Fakten zusammen getragen – so viel, dass mein schneller Internetzugang ganz langsam geworden ist.

Seht es Euch an, das ABSOLUT UNTERTRÄGLICHE! Seht es Euch bis zum Ende an! Ruft alle, wirklich alle Videos auf, obwohl jedes einzelne so grausam ist.

“Unsere” Bundesregierung ist indirekt und auch direkt mit beteiligt, siehe den Beitrag von Zlatko Percinic auf RTdeutsch. Wie lange noch wollen wir schweigen?